ADVENT 2020 - Fürchtet Euch nicht!

Ein bunter Strauß voll Zuversicht

Manche Blüten wollen allein stehen, um zu blühen. "Solitaire" heißen solche Pflanzen im Gärtnerjargon.

Im Alltag fällt es uns vielleicht manchmal schwer, Menschen zu ertragen oder zu akzeptieren, die eine Solorolle für sich beanspruchen. Wenn wir die Natur beobachten, können wir da vielleicht einiges verstehen.

 

Es gibt Pflanzen, die in ihrer Ausbreitung und Platzbeanspruchung jegliches Wachstum um sich herum unterbinden. Sie saugen alle Energie ihrer Umgebung für sich auf - und da bleibt nichts mehr außen herum. Die Solitaire-Büsche oder auch diverse Blumen wie Sonnenblumen, Rosen, die wunderschönen Hibiskusblüten oder ähnliche aufmerksamkeitsheischende Gewächse wirken zwar alleine am meisten - gedeihen aber in der Natur in Gruppen mit ihresgleichen. Und in ihrem Umfeld finden sich auch diverse andere Pflanzen, die sich offensichtlich in der Nachbarschaft wohl fühlen.

 

Lasst uns also freuen an den unterschiedlichen Formen und Farben dieser wunderbaren Schöpfungen!

Neiden wir ihnen nicht die Strahlkraft, sondern seien wir gewiss, dass jeder seine eigene Schönheit besitzt und mit dieser im richtigen Umfeld auch zur Geltung kommt.

 

Und andererseits: seien wir keine Gewächse, die die Umgebung ersticken und ihr Energie und Licht abgräbt.

Achten wir auf die gute Mischung der Farben und Formen, auf das Gedeihen jeder kleinen und großen Pflanze in der Umgebung - dann haben wir einen bunten Strauß an einzigartigen Geschöpfen, an dem sich jeder freuen kann!

Und was gibt es Schöneres als einen frischen bunten Blumenstrauß?